B. The Crossover Artist

Auf den ersten Blick passen meine Bilder entweder in kein bekanntes Kunstgenre, oder aber in mehrere gleichzeitig, denn sie weisen Stile sowohl aus der Popart, dem Comic, Graffiti, Graphicart, Sketchart und manchmal auch anderen Gattungen auf. Auch die verwendeten Materialien und Techniken sind vielseitig und greifen auf Akrylmalerei, Spraywriting, Textelemente, Lack- und Faserstifte, oder auch Druckmethoden zurück. Diese Form der Diversität ist genau, was ich an der Kunst schätze und gerne als Crossover bezeichne. Alles was ich male startet auf einer blanken Leinwand und ist von da an keinen Grenzen mehr unterstellt. Ich beginne mit einer groben Idee und einer noch gröberen und farblosen Bleistiftskizze, male haltlos drauf los, zeichne alles, wie mir gerade in den Sinn kommt, und ändere dutzende Male mein Vorhaben. Ich wechsle zwischen akribischen Linien, wilden Pinselstrichen und bunter ‚Überschwelligkeit‘, sodass am Ende ein Bild entsteht, welches fernab jeglicher Erwartungen und Zuschreibungen existiert – das ist meine Art zu malen.
Mehr
Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress