Belinda KRÖLL

Belinda Kröll begann ihre künstlerische Laufbahn an der Fachschule für angewandte Kunst und Malerei in Innsbruck. Am Innsbrucker Landestheater sammelte sie ihre ersten Erfahrungen in der Bühnenmalerei. An der Theater, Oper und Orchester GmbH in Halle an der Saale arbeitete sie als Ausstattungsassistentin für Kostüm und Bühnenbild. Sie ist begeisterte Beobachterin von Flora und Fauna. Heimische Tiere und Pflanzen finden sich seit je her regelmäßig in den Gemälden wieder. Besonderen Wert legt sie auf das Transportieren von Gefühlen und persönlicher Themen wie Weiblichkeit, Vertrauen, Verletzlichkeit und Stolz. Gemalt wird vor allem Nachts wenn ihre drei Kinder schlafen, vorzugsweise mit Ölpastellkreiden und seit 2020 wird auch gedruckt mit Linolschnitt.
Belinda Kröll publicartists
Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress