Jutta WENTH

„WENN ICH MALE, FÜHLE ICH MICH, ALS WÄRE ICH AUßER ZEIT UND RAUM.“ Mit 14 Jahren begann JUTTA WENTH, sich erstmals mit der Ölmalerei zu beschäftigen. Das Spektrum reicht dabei von surrealistischer, fotorealistischer und abstrakter Malerei, bis hin zur Installation. Ebenso beherrscht sie die Technik des Kohlestifts, der Pastellkreide und der Aquarellfarben. Im Mittelpunkt ihres künstlerischen Schaffens steht „der Mensch“ – Hauptthema ist das „Portrait“. Seit 2009 signiert Jutta Wenth ihre Werke mit dem Künstlernamen KREKERELLA. Insgesamt: 77 Ausstellungen (Einzel und Gemeinschaftsausstellungen in Wien, NÖ und Burgenland). Ihr Atelier befindet sich im niederösterreichischen Berg, im Wanderparadies Königswarte. Seit 2020 ist sie Mitglied des Vereins ::kunst-projekte::.
Mehr
Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress